Über mich und mein Geschäft

Portrait Optiker Andreas Noe
  • Beginn der Lehre 01.11.1979, Fachschule für Augenoptik "Herman Pistor", Jena
  • Abschluss August 1984 als Jahrgangsprimus, Prädikat "ausgezeichnet", Verleihung der Carl-Zeiss-Medaille
  • 01.09.1984 Übernahme des Geschäftes als Nachfolger meines Vaters
  • 1985 Beginn mit Binokularprüfungen (prismatische Korrektionen). Zu DDR-Zeiten gab es keine Prüfgeräte. Daher selbst gebaut.
  • 1991 Prüfungsabschluss zum Hörgeräteakustiker und Aufbau der neuen Abteilung
  • 07.06.1993 Neueröffnung in umgebautem Objekt in der Königstraße (s. Fotos) und Aufbau der Kontaktlinsenanspassung.
  • Seit 1998 Ausbildung von Praktikanten der Fachhochschule Jena, dabei einmal Mentor für die Diplomarbeit.
  • 1999 Ersatz des mechanischen Polatestgerätes durch eine IT-gestützte Variante. Kommerzielle Software über 16.000 DM, daher selbst entwickelt. Damit wurde die Bestimmung der prismatischen Korrektionen deutlich preiswerter.
  • Seit 2004 Mitglied im Meisterprüfungsausschuss an der Fachschule für Augenoptik "Herman Pistor", Jena
  • 2004 videogestützte Gleitsichtanpassung kommt auf. Aus Wirtschaftlichkeitsbetrachtung bzgl. des Preisniveaus solcher Systeme folgt Beginn der Eigenentwicklung eines digitalkameragestützten Systems -- Name: Zentrifix.
  • 2007 Marktreife des Zentrifix-Systems. Mehrfacher brancheninterner Verkauf.
  • seit 2009 Vorstellung Zentrifix bei internationaler Fachmesse "opti" in München.

Impressionen

Eindruck vom Shop Eindruck vom Shop
Eindruck vom Shop